Quaster "unterwegs"

Das neue album ist da!

Endlich habe ich es. Ich hatte extra meinen Geburtstag abgewartet. Es hätte ja jemand auf die Idee kommen können, mir das Album zu diesem Anlass zu schenken. Veröffentlicht wurde es ja kurz vorher. Als dies nicht passierte, blieb mir nur die Bestellung übrig. Aber egal, ich wollte die Scheibe unbedingt haben.

 

Auf www.schattenkonsum.de habe ich dann meine Bestellung mit Autogrammwunsch aufgegeben. Nun, eine Woche später halte ich das Album in den Händen. Eine Woche von Bestellung bis Erhalt ist im Zusammenhang mit der Erfüllung meines Extra-Wunsches mehr als in Ordnung. Auch wenn ich es nicht erwarten konnte.

 

Nach dem Öffnen der speziell für mich gestalteten Versandtasche hielt ich nun das gute Stück in den Händen. Eine super Aufmachung! Für die Gestaltung der CD-Hülle wurde viel Herzblut vergossen. Das schwarze Cover sieht mit dem weißen QUASTER-Logo und den roten „PUHDY QUASTER“- und rot/weißen „unterwegs“-Schriftzügen edel aus.

 

Auf der Rückseite stehen die Titelliste und die notwendigen Copyright- und Lizenz-Angaben. Wenn man die Hülle aufklappt ist links in einem mit „PUHDY QUASTER unterwegs“ bedruckten Einsteckfach ein Booklet enthalten, von dem QUASTER einen sehr fröhlich anschaut. Rechts ist in entsprechender Halterung die CD, die in Ihrer Gestaltung an die TIVOLI-DVD/CD erinnert. Das sorgt für einen Wiedererkennungswert.

 

Entnimmt man das Booklet, erscheint auf der Innenseite der CD-Hülle die Danksagung des Künstlers an die an der Produktion Beteiligten. Das Booklet selbst enthält auf den ersten beiden Seiten die Beweggründe QUASTERs, die zur Produktion dieses Albums geführt haben. Auf den folgenden zwölf Seiten sowie der Rückseite des Booklets sind die Songtexte in der Reihenfolge abgedruckt, wie sie in den einleitenden Worten erwähnt wurden, ergänzt mit passenden wunderschönen Fotos.

 

Nun habe ich voller Vorfreude auf den Hörgenuss die CD aus der Halterung entnommen und habe erst einmal wieder inne gehalten. Unter der CD kam der „SCHATTEN-PROLOG“ zum Vorschein. Beim Lesen dieser Zeilen bekam ich Gänsehaut. QUASTER's bester Kumpel beschreibt seine Sicht auf das Werk und bedankt sich bei seinem Freund dafür, dass er dazu gehören darf und den Beteiligten für deren Geduld mit ihm. Ich kenne QUASTER, SCHATTEN und Co. schon eine ganze Weile recht gut. Deshalb weiß ich wie ehrlich diese Worte sind. Abschließend äußert sich SCHATTEN noch zum Veröffentlichungstermin und geht damit etwas auf die momentane Situation ein. ER spricht auch noch einmal den 14.03.2020 an (siehe auch meinen Bericht zu diesem Tag). Ja auch an dieser Stelle noch einmal ein riesiges Dankeschön für diesen einmaligen, unvergesslichen Abend!

 

Und nun hat es die CD endlich in den Player geschafft. Als erstes hörte ich bekannte Töne. „Alt wie ein Baum“ in der Version der „BONFIRE & Legends of Rock“-Tour, die mir schon live gefallen hatte. Auf der Tour-CD war der Titel so zwar auch schon drauf, klingt mir hier aber noch kräftiger. Ich will hier nicht alle Titel beschreiben, geschweige denn bewerten. Es hat schließlich jeder seinen eigenen Geschmack. Es gibt aber auf der CD keinen „alten“ Titel, der mir im neuen Gewand gar nicht gefallen hat. Einige Neuinterpretationen werde ich mir noch ein paar Mal anhören, um mir ein abschließendes Urteil für mich zu bilden. Favoriten auf der Platte sind für mich der Titelsong und, da bin ich mit SCHATTEN einer Meinung, „Erinnerung“. Auch dieser Song von der Tour mit BONFIRE , live gehört und auf genannter CD. Aber auch dieser ist jetzt noch kraftvoller.

 

Ich finde, das Album ist ein rundum gelungenes Werk, das in keiner Sammlung von Musikliebhabern fehlen sollte.

 

(Text & Fotos: Copyright by Hans-Christoph Götze)