"Alles was zuende ist, kann auch Anfang sein"

 

Als die PUHDYS am 02.01.2016 ihr letztes Konzert in der Berliner Mercedes-Benz-Arena gaben, wurde uns klar, dass die Fans wie Familienmitglieder für uns sind, die man nicht aus den Augen verlieren möchte und so entstand die Idee, diesen Fanclub zu gründen.

 

Wir sind der erste Quaster-Fanclub und haben uns die Unterstützung für Dieter "Quaster" Hertrampf und seine Projekte auf die Fahne geschrieben. Pünktlich zur Bandauflösung der PUHDYS sind wir Mitte Januar 2016 an den Start gegangen, um die Fans auch weiterhin zusammen zu halten. Wir werden nach und nach den Künstler und sein bisheriges (und auch zukünftiges) Lebenswerk in Wort, Bild und Film dokumentieren. Außerdem wird es von uns immer mal wieder ein Fanclubtreffen und diverse Aktionen geben. Und mal Hand auf's Herz: Nachdem bereits vor längerer Zeit ein Fanclub für die PUHDYS und für den PUHDYS-Frontmann Dieter "Maschine" Birr gegründet wurde, war es doch höchste Zeit, dass auch Quaster einen eigenen Fanclub bekommt, oder?

 

Kurzum: Dieser Fanclub soll eine Lobby für alle PUHDYS-Fans sein, die sich nach der Bandauflösung nicht aus den Augen verlieren, oder (vielleicht gerade jetzt) kennen lernen möchten und natürlich für alle Quaster-Fans, die sich rund um das musikalische Leben von Quaster informieren und austauschen möchten. 

 

"Was bleibt sind Freunde im Leben!"